Zucchini-Schoko-Kuchen

Letzte Woche gab es bei uns zu Hause zum ersten Mal Zucchini-Schoko-Kuchen. Wer jetzt denkt Zucchini braucht eh keiner im Kuchen, der irrt! Dies ist der wahrscheinlich saftigste Schokokuchen überhaupt. Uns allen hat er super geschmeckt und die versteckten Zucchiniraspeln hat keiner bemerkt;)

Zutaten

  • 300 g Zucchini
  • 150 g dunkle Schokolade
  • 225 g Butter (weich)
  • 250 g Zucker
  • 4 große Eier
  • 300 g Mehl
  • 75 g Haselnüsse gemahlen
  • 3 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180° Umluft erhitzen.
  2. Die Zucchini grob raspeln.
  3. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen.
  4. Butter, Zucker und Eier verrühren.
  5. Mehl, Backpulver, Haselnüsse und Salz hinzugeben und gut verrühren.
  6. Dann noch die Zucchiniraspeln und geschmolzene Schokolade unterheben und verrühren.
  7. Alles in eine eingefettete Backform (z.B. runde Form Ø 25 cm) geben und ca. 55 Minuten bei 180° backen.


Veröffentlicht von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
6 + 9 =