Grillwurst-Brot Auflauf

Die ersten Sonnenstrahlen sind draußen und die ersten Mutigen wagen sich trotz kühler Temperaturen an den Grill. Nach einer Grillparty bleiben jedoch oft Reste (v.a. Brot und Würstchen) übrig, die ihr mit diesem Rezept sehr lecker weiterverarbeiten könnt.

Ihr könnt dieses Rezept beliebig umwandeln und auch andere Reste (z.B. Hamburger, Gemüse…) nutzen. Wer möchte kann das Ganze auch noch mit Käse bestreuen. Am besten schmeckt der Auflauf mit einem grünen Salat oder einem Gurkensalat.

Das Rezept ist auch für Kinder geeignet, die super beim Schneiden und Verrühren helfen können.

Zutaten

  • 3 – 4 gegrillte Würstchen (z.B. Mettwurst, Käsewurst, Grillwurst…)
  • 3 – 4 Scheiben Brot oder 1/2 Baguette
  • 1 große Zwiebel
  • 6 Eier
  • 250 ml Milch
  • Salz, Pfeffer
  • Öl

Die Abgaben reichen mit Salat als Beilage für 4 Personen.

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen.
  2. Die Zwiebel würfeln und in etwas Öl anbraten.
  3. Die Würstchen und das Brot kleinschneiden.
  4. Die Eier mit der Milch verrühren, leicht salzen und pfeffern.
  5. Die Würstchen mit den Zwiebeln in eine Auflauform geben.
  6. Dann die Brotwürfel obendrauf versteuen und schließlich die Milch-Eier-Mischung hinzugießen.
  7. Alles im Ofen etwa 50 Minuten backen.

Veröffentlicht von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Solve : *
29 − 13 =