Mirabellen-Zwetschgen Tarte

Dieses Jahr gibt es wieder eine Unmenge an Mirabellen und Zwetschgen. Zwei Früchte die wunderbar harmonieren, zum Beispiel in diesem Rezept. Die Proportionen könnt ihr gerne variieren, ihr braucht nur insgesamt etwa 900 g Obst.

Zutaten für den Teig:

  • 300 g Mehl
  • 200 g Butter (in Würfel geschnitten)
  • 100 (Rohr)Zucker
  • eine Prise Salz

Zutaten für den Belag:

  • 550 g Mirabellen
  • 350 g Zwetschten
  • 80 g (Rohr)Zucker
  • 200 ml Sahne
  • 2 Eier
  • 60 g Mandelstifte

Zubereitung:

  • Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen.
  • Das Obst waschen, entkernen und vierteln.
  • Alle Zutaten für den Teig miteinander vermischen. Den Teig mit der Hand in die Form drücken. (Falls ihr den Teig lieber ausrollen wollt, solltet ihr ihn mindestens 30 Minuten kalt stellen).
  • Sahne, Zucker und Eier miteinander verrühren.
  • Die kleingeschnittenen Mirabellen und Zwetschgen auf dem Teig verteilen und mit der Zucker-Sahne-Eier-Mischung begießen.
  • Die Mandeln darauf verteilen und bei 180° etwa 40 Minuten backen.

Die Tarte schmeckt besonders gut, wenn sie frisch aus dem Ofen kommt und mit Vanille-Eis serviert wird.

Please follow and like me: